Roger Ver will Bitcoin.org kaufen

Im August 2008 kaufte eine Person, von der man glaubte, dass sie der Schöpfer von Bitcoin ist, Satoshi Nakamoto, Bitcoin.org über einen anonymen Domainregistrar.

Als Satoshi die Gemeinde verließ, übertrug er die Kontrolle über die Stätte einer Reihe von unparteiischen Personen. Seit dieser Zeit hat Bitcoin Era weitgehend als Bildungsressource fungiert und Neuankömmlingen im Weltraum geholfen, mehr über die Blockkettentechnologie zu lernen.

Im April jedoch, nachdem Theymos die Website verließ und bekannt wurde, dass sich sein derzeitiger Administrator, Cobra, von der Website trennen wollte, scheint die Zukunft von Bitcoin.org unklar zu sein.

bitcoin

Bitcoin.com hat einen neuen CEO und ist der dritte in diesem Jahr, kündigte Roger Ver an
Cobra übernimmt Bitcoin.org

Die anonyme Kuratorin von Bitcoin.org, Cobra, wurde vor sechseinhalb Jahren vom damaligen Site-Administrator Theymos als Miteigentümerin der Website bekannt gegeben. Theymos ist eine weitere anonyme Figur, die wegen der Verwaltung von r/bitcoin, der Bitcoin-Wiki-Seite und der Nachrichtenplattform BitcoinTalk im Weltraum für Kontroversen gesorgt hat.

Seit er die Leitung der Website übernommen hat, wurde er durch eine Reihe von Entscheidungen von Cobra, darunter das Drängen auf Änderungen am Bitcoin Work Test oder PoW-Algorithmus und der Versuch, das Bitcoin-Weißbuch zu ändern, als umstrittene Persönlichkeit eingestuft.

Inmitten der Bitcoin-Gabelung, die 2017 Bitcoin Cash schuf, zog Cobra mehr Kritik auf sich und entwickelte sich von einem entschiedenen Gegner zu einem scheinbar hingebungsvollen Unterstützer des Netzwerks irgendwann im Jahr 2018.

Kobra zieht Kontroverse an

Anfang Mai kündigte Cobra an, dass sie ihre Beteiligung an der Website im Laufe des Jahres 2020 schrittweise reduzieren werde.

Cobra versuchte der Gemeinschaft zu versichern, dass „der Domänenname in zuverlässigen Händen sein wird“, und fügte hinzu, er habe „bereits einige Leute im Sinn“.

Roger Ver dementiert Ansprüche auf Entlassungen bei Bitcoin.com aufgrund von Coronavirus
Der Verwalter fügte hinzu, er sei auch offen für Empfehlungen und sagte, er werde „hier gründlich und akribisch vorgehen und die richtigen Leute finden“.

Roger Ver erwägt möglicherweise den Kauf von Bitcoin.org

Während Cobra keine potenziellen Käufer für die Domain nannte, deutet ein Thread auf Reddit darauf hin, dass der Eigentümer von Bitcoin.com und ein weiterer Bitcoin Cash (BCH)-Advokat, Roger Ver, am Kauf von Bitcoin.org interessiert ist.

Bei der Analyse potenzieller neuer Eigentümer für die Website fragte ein Redakteur Cobra, ob sie die begehrte Domain an Ver verkaufen würde, wenn sie ein gutes Angebot machen würde.

Roger antwortete auf den Kommentar unter seinem MemoryDealers-Namen und gab an

„Ich habe Bargeld in der Hand.“

„Ich vermisse es, Tausende von Bitcoins zu verlieren“, sagt Satoshi Nakamotos Erbe Cøbra
Während der Weggabelung, die zur Gründung von Bitcoin Cash führte, sah sich Roger Ver mit einer Reihe von Beschwerden konfrontiert. Einige warfen ihm vor, seinen Besitz des Domänennamens Bitcoin.com ausgenutzt zu haben, um Unsicherheit darüber zu schaffen, welche Kette die „echte“ Bitcoin umfasste, was angeblich dazu führte, dass neue Teilnehmer versehentlich Bitcoin Cash statt Bitcoin Core kauften.

View erwartet nicht, Bitcoin.org zu erwerben

Cointelegraph wandte sich an Ver, um die Ernsthaftigkeit ihres Angebots zu Reddit festzustellen.

Ver erklärte, dass er sie zwar „gerne kaufen“ würde, aber nicht erwarte, dass Cobra sie ihm verkauft. Er erklärte auch, dass er außerhalb des Kommentars zu Reddit keine Anstrengungen unternommen habe, um über den Verkauf der Website zu verhandeln.

Auf die Frage, was er mit Bitcoin.org machen würde, wenn es in seinen Besitz käme, sagte Ver, er würde es „verwenden, um unter Gleichgesinnten für elektronische Kassensysteme zu werben“, fügte aber hinzu, dass er nicht viel über das Thema nachgedacht habe, da er nicht erwarte, den Besitz der Domain zu übernehmen.

Auf die Frage, wer am besten geeignet wäre, die Verwaltung von Bitcoin.org zu übernehmen, wenn nicht er selbst, sagte Ver:

„Vielleicht eine der Bitcoin Foundation ähnliche Organisation, die sich aus Unternehmen zusammensetzt, die auf Krypto-Währungen aufbauen. Die [Electronic Frontier Foundation] EFF könnte auch nicht schlecht sein. Jeder, der die freie Äußerung von Ideen unterstützt, wäre besser als die derzeitige Gruppe.

Bitcoin-volatiliteit is netto positief voor BTC-mijnwerkers, schadeonderzoek

Belangrijkste afhaalrestaurants

  • Net als bij een optiecontract is het nadeel van de ASIC-mijnwerkers beperkt tot de vooraf gedane investering en is het voordeel onbeperkt door de waardevermeerdering van de onderliggende waarde.
  • De volatiliteit maakt de mijnbouw aantrekkelijker door de asymmetrie in winst en verlies.
  • Een portefeuille van risicovrije obligaties en de onderliggende crypto overtreft de mijnbouwactiviteiten door lagere kosten.
  • Kleinere netwerken hebben een groter risico om mijnwerkers te verliezen door een gebrek aan volatiliteit.

Er is een heersende opvatting dat mijnwerkers geen fan zijn van de volatiliteit van Bitcoin omdat het hun inkomstenstromen onvoorspelbaar maakt. Twee onderzoekers van de Hebreeuwse Universiteit van Jeruzalem, Aviv Yaish en Aviv Zohar suggereren echter het tegenovergestelde.

Implicaties van Bitcoin Mining

Volgens het onderzoek van het duo maakt de volatiliteit de mijnbouw juist aantrekkelijker.

En bedrijven als Bitmain die ASIC’s produceren hebben inefficiënte prijsmechanismen omdat ze dit effect van de volatiliteit ondermijnen.

Yaish en Zohar gebruiken de Europese optieprijstheorie om het effect van deze volatiliteit op de Bitmain-mijnwerkers af te leiden.

Verder bouwden ze een portefeuille op die de inkomsten van de mijnwerkers nabootst door middel van een eenvoudige beleggingsblootstelling aan de onderliggende cryptocurrency.

De volatiliteit is onlosmakelijk verbonden met de huidige Bitcoin-markt. In de afgelopen tien jaar heeft het digitale activum ongebreidelde speculatie aangetrokken dankzij de volatiliteit ervan.

Maar velen geloven dat Bitcoin binnenkort van deze volatiliteit verlost zal zijn, wat de rol van Bitcoin Era als ruilmiddel versterkt. De studie van Yaish en Zohar concludeert dat het uitroeien van de volatiliteit zelfs het veiligheidsmodel van Bitcoin zou kunnen bedreigen.

Ze vergelijken de mijnbouwactiviteiten met een Europees optiecontract.

Wanneer men een financiële optie koopt, is hun nadeel beperkt tot de premie die ze voor de optie hebben betaald, maar hun voordeel is onbeperkt. De investering vooraf van de aankoop van een ASIC wordt vergeleken met de optiepremie. Het voordeel is daarentegen onbeperkt, aangezien de inkomsten uit de mijnbouw gecorreleerd zijn aan de prijs van BTC, die geen plafond heeft.

Maar hoe kan een mijnbouwactiviteit een beperkte keerzijde hebben? Bitcoin-mijnwerkers zijn immers soms gedwongen om met verlies te delven.

Mijnwerkers kunnen ervoor kiezen om hun ASIC’s niet te exploiteren wanneer dit niet rendabel is. Ze zouden geen verlies lijden buiten hun oorspronkelijke investering. Maar deze theorie geldt niet voor grote operaties, omdat de vastgoedkosten, personeelskosten en andere overheadkosten onvermijdelijk omhoog kruipen.

Deze studie richt zich op de rationele, winstgevende mijnwerker; in plaats van de altruïstische mijnwerker die het belang van het netwerk vooropstelt.

Op de lange termijn vallen alle Bitcoin-mijnwerkers in de eerste categorie, omdat winst essentieel is voor het voortbestaan van een zakelijk belang.

Aangezien deze „rationele“ mijnwerkers slechts een beperkt nadeel en een onbeperkt voordeel hebben, is volatiliteit eigenlijk een goede zaak. In tijden van lage volatiliteit kunnen mijnwerkers hun ASIC’s uitschakelen, mogelijk met behulp van eerdere winsten om meer ASIC’s te kopen. Wanneer de volatiliteit terugkeert, kunnen ze verbinding maken met het Bitcoin-netwerk en profiteren van de situatie.

De werkelijkheid komt soms overeen met dit begrip.

Tegen het einde van 2018 bereikte de BTC-volatiliteit recorddieptepunten omdat de macro-trend neerwaarts was. Met de prijsdaling werden sommige Bitcoin-mijnwerkers gedwongen om offline te gaan, omdat het voor hen gewoon niet lucratief was om op het netwerk te blijven.

Toen de bodem in het begin van 2019 werd bereikt, keerde de volatiliteit terug, en daarmee ook de mijnwerkers.

Het komt erop neer dat de volatiliteit een netto positief effect heeft op de mijnwerkers.

Toch hebben ASIC’s de neiging om ondergeprijsd te zijn in termen van hoge volatiliteit en omgekeerd, waardoor Yaish en Zohar concluderen dat hun ASIC’s verkeerd geprijsd zijn.

Maar wat nog beter is dan volatiliteit is een constante prijsstijging, aangezien de inkomsten van mijnwerkers constant zouden toenemen.

Winst zonder mijnbouw

In een ander deel van de paper willen de auteurs een portfolio opbouwen die de winstgevendheid van het runnen van een ASIC Bitcoin-mijnwerker nabootst. Dat is gelukt met een mix van crypto en risicovrije obligaties.

De risicovrije obligaties vertegenwoordigen vermoedelijk de constante cashflow van de Bitcoin-mijnbouw. De toewijzing aan crypto (BTC of welke munt dan ook die gedolven wordt) helpt daarentegen de stijging van de inkomsten als gevolg van de waardevermeerdering van de onderliggende cryptocurrency te herscheppen.

Het blijkt dat de portefeuille de richting van de inkomsten uit de mijnbouw nabootst met een hogere winstgevendheid en lagere kosten. Dit betekent dat een retailbelegger met zowel crypto als staatsobligaties van de schatkist een hogere ROI heeft dan een mijnwerker met een ASIC.

Ironisch genoeg, als alle bestaande Bitcoin-mijnwerkers zouden beslissen om hun rentabiliteit te verbeteren door enkel te investeren in BTC, zou het actief waardeloos zijn omdat het netwerk dan zou stilvallen.

De hogere winstgevendheid van een directe investering in BTC, het actief, is dus alleen mogelijk door de mijnwerkers.

Deze studie heeft belangrijke implicaties voor kleinere netwerken, aangezien deze mijnwerkers meer bereid zouden zijn om te migreren naar andere, meer rendabele netwerken.

La Cina sostiene che il Bitcoin non è nella Top Ten delle crittocittà

Il Centro cinese per lo sviluppo dell’informazione e dell’industria o CCID aveva rivelato il 18 giugno 2020 la 18a iterazione del CCID Global Public Chain Technology Evaluation Index. Questo indice si è assunto la responsabilità di classificare le 37 forme di crittografia più note, misurandone le specifiche tecniche.

EOS e Tron Presunta Top Dogs

Un media locale cinese, Chainnews, ha pubblicato una tabella con le classifiche. Secondo questa classifica, però, Bitcoin Evolution, la prima moneta criptata al mondo, è riuscita ad ottenere solo il 12° posto, nel complesso, con un punteggio di 106,2 punti.

Secondo il CCID, la migliore rete a catena di blocco tecnico in circolazione è la rete EOS, con un vantaggio di 156,1 punti. Segue poco dopo la rete TRON, con 138.43 punti, poi la rete a catena di blocco Ethereum, con 136.4 punti. EOS è riuscita ad ottenere un punteggio di 24.7 sulla creatività, e 20.4 punti sull’applicabilità. TRON, invece, è riuscito ad ottenere 15.5 e 28.4 punti in quegli stessi campi.

BTC avanza nel mondo (ufficiale) cinese

Il quarto e il quinto posto per questo annuncio è assegnato rispettivamente a IOST e LSK. IOST è riuscito a guadagnare una classifica di 130,3 punti, mentre LSK è riuscito a ricevere 119,3 punti. XRP, un altro crypto dei pesi massimi, era stato etichettato al 14° posto, riuscendo a guadagnare solo 105 punti.

La cosa interessante è che il Bitcoin era più basso nella precedente iterazione di questo sistema di classifica, essendosi precedentemente piazzato al 17° posto. Il Bitcoin, la valuta che ha dato il via a tutto, all’epoca aveva solo un rating di 43 per l’innovazione e un misero 19,9 per l’applicabilità.

Molte parti in movimento in gioco

Il fondatore e CEO di Tron network, Justin Sun, aveva precedentemente avvertito che le autorità cinesi avevano iniziato a sospettare dello status legale della rete. Come si può immaginare, questo ha portato a un rapporto molto teso tra Sun e le autorità cinesi.

La Cina è una strana bestia, e tutto ciò che la riguarda deve essere preso con un granello di sale. Questo vale anche per qualsiasi sistema di classificazione di proprietà dello Stato. Non è un segreto che il PCC è stato contro la Bitcoin, con alcune voci che si dice che sia dovuto a come sono incapaci di controllarla completamente. Anche così, la nazione è stata veemente nell’adozione della tecnologia a catena di blocco, già impegnata con la propria forma di CBDC, che chiamano DC/EP.

Illegal Crypt Coin Miner Caught in Russia

A citizen of the federal republic of Dagestan, Russia, was captured for allegedly causing damage to the electrical system. He is an illegal crypto coin miner who allegedly caused nearly $500,000 in damage to the state grid.

The police proceeded to arrest the 30-year-old on Tuesday. According to the report, the event took place in the Makhachkala region. There, the citizen built a structure of more than 500 platforms, which were connected to the network.

The person, once installed on the site, proceeded to make the connections to the equipment. These were attached directly to the high voltage lines that pass near the site where he established his infrastructure.

The illegal crypto coin miner barely enjoyed his business

It is important to note that the authorities detected the illegal operator in a very short time. Since May, the subject established his center on the third floor of a non-residential building in the area.

At the site, the illegal miner began to generate crypto-currencies of various denominations. The digital assets mined at the site include Bitcoin and other altcoins.

The entire complex of connections established by this illegal crypto coin miner, according to authorities, would have cost the state about 34 million rubles, equivalent to $494,000.

Data of 129 million people in Russia are sold by Bitcoin

Equipment seized in the operation
During the operation, carried out by the police services, numerous pieces of equipment were seized. The report speaks of some 518 ASIC mining companies of unspecified model. According to the images, it would be S9.

In addition to the mining machines, dozens of other equipment and materials were seized. Among these, computers, cabling, spare parts and various types of tools dedicated to the maintenance and installation of these cryptomoney dispensing devices stand out.

The illegal crypto coin miner will be charged with „causing property damage by fraud“ and „breach of trust“.

Alessio Rastani: Wir sollten jetzt keine Aktien oder BTC kaufen

Der Marktanalyst Alessio Rastani ist sowohl in Bezug auf den US-Aktienmarkt als auch auf Bitcoin optimistisch.

Alessio Rastani: Wahrscheinlich sollten Sie eine Weile nicht kaufen

Bei den Aktien ist er jedoch etwas unsicherer und glaubt, dass die Währung in eine „Risikozone“ gerät. Er glaubt nicht, dass der monstergroße Absturz, der im März kam, eine Korrektur war, wie so viele andere Analysten behauptet haben. In seinen Augen kam der Absturz zu schnell und war zu groß, um auf eine einfache Korrektur hinauszulaufen. Er glaubt nach wie vor, dass wir uns in einem langfristigen Aufwärtstrend befinden, obwohl er zuversichtlich ist, dass der Aktienmarkt kurz vor einer 100-prozentigen Erholung gegenüber dem Stand von vor drei Monaten steht.

Vielfachen bei Bitcoin Era der EinnahmenAus diesem Grund ist er besorgt, dass die Aktien Gefahr laufen, überkauft zu werden, was in der kommenden Zukunft möglicherweise zu weiteren Rückgängen führen könnte. so Rastani:

Diese Rallye wird bald überkauft und überstreckt werden, und das „dumme Geld“ wird wahrscheinlich zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt einsteigen, sehr wahrscheinlich, wenn der S&P die 3.150 – 3.200-Zone erreicht. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat der Aktienmarkt meine ersten Ziele bei 3.150 und 3.200 bereits erreicht (die Niveaus, die ich in meinem Video vor zwei Wochen am 22. Mai erwähnt habe). Ich denke, dass die Märkte hier in der Nähe von 3.200 wahrscheinlich eine Pause für einen Rückzug einlegen werden, während die Möglichkeit besteht, dass diese Rallye die Lücke bei 3.300 in den nächsten Wochen oder Monaten „füllt“.

Er geht davon aus, dass sich der Aktienmarkt nach diesem Zeitraum schließlich wieder erholen wird, warnt jedoch die Einzelhändler davor, in den kommenden Wochen Aktienkäufe zu tätigen, da sie infolgedessen wahrscheinlich mit großen finanziellen Belastungen und Verlusten zu kämpfen haben werden. Er kommentiert:

Leider haben die meisten Menschen auf der falschen Seite dieses Marktes gestanden. Zur schlechtesten Zeit (Januar bis Februar 2020) waren sie bullish, zur schlechtesten Zeit (von Ende März bis Mai 2020) bearish und zur schlechtesten Zeit (Juni 2020) nun gierig.

Zusätzlich zu den fallenden Aktien sagt er, dass das wackelige Finanzspektrum auch eine Rolle dabei spielen könnte, Bitcoin Evolution etwas zu senken. Er erklärte:

Wenn die positive Korrelation zwischen Bitcoin und dem S&P anhält, was wahrscheinlich ist, dann könnte Bitcoin auch eine Rücknahme der Korrektur zur gleichen Zeit erleben, wenn der S&P seinen korrigierenden Rückgang beginnt, aber diese Korrelation muss noch durch Preisaktionen bestätigt werden.

Langfristige optimistische Stimmung

Auf lange Sicht ist er jedoch immer noch sehr optimistisch, was Bitcoin betrifft, und glaubt, dass die Währung viel versprechend sein wird, wenn diese wackelige Phase vorüber ist. Er erklärt:

Ich bin seit Ende März und Anfang April 2020 bei Bitcoin zinsbullisch, insbesondere als ich sah, dass Bitcoin den gleitenden Wochendurchschnitt von 200 (200 WMA) hält. Dies war ein wichtiger Hinweis auf einen Aufwärtstrend. Solange die Bitcoin über 7.000 US-Dollar bleibt, werde ich langfristig weiter aufwärts gerichtet bleiben.

Early Bitcoin Dev: Satoshi Nakamoto hatte Hilfe von außerhalb der Kryptographie

Satoshi Nakamoto suchte Hilfe bei Experten für Kryptographie, was ihm erlaubte, Bitcoin sicher zu machen, sagt ein früher Entwickler.

Nach Angaben eines frühen Bitcoin-Entwicklers (BTC) suchte Satoshi Nakamoto vor der Einführung von Bitcoin Hilfe von externen Kryptographen.

Laszlo Hanyecz, der 2010 eng mit Satsohi zusammenarbeitete, sagte Cointelegraph, dass er von Satoshis Wahl der elliptischen Kurve secp256k1 verwirrt war. Die Verwendung dieser Kurve war zu dieser Zeit ungewöhnlich. Die Kurven des National Institute of Standards and Technology (NIST) waren viel häufiger anzutreffen. Viele Bitcoin Profit Enthusiasten haben im Laufe der Jahre darüber spekuliert, ob dies Glück oder Genialität ist, da die von Satoshi gewählte Kurve effizienter ist und zudem jede Hintertür unwahrscheinlicher macht.

Hilfe beim Trading auf Bitcoin Profit

„Ich hatte eine Menge Leute, die es sich angesehen haben“

Irgendwann schickte Hanyecz Satoshi eine E-Mail, in der er ihn fragte, warum er sich für diese spezielle Kurve entschieden habe, erklärte Satoshi Hanyecz, dass ihm einige Experten geholfen hätten:

„‚Ich hatte eine Menge Leute, die sie sich ansahen, und sie sagten mir, das sei gut. Und er ging nicht wirklich näher darauf ein, aber er sagte, er habe sich die Kurve von Experten anschauen lassen.

Es ist nicht klar, wann genau Satoshi diese Hilfe von außen suchte, aber vor der Einführung von Bitcoin. Es ist auch nicht klar, ob Satoshi seine Fragen nur in einigen kryptographischen Foren und Mailinglisten gepostet hat oder ob er live mit Kryptographen kommuniziert hat.

Ein paar Versuche vor Bitcoin

Bei einer anderen Gelegenheit fragte Hanyecz, der über das Genie des Bitcoin-Designs staunte, Satoshi: „Wie haben Sie das gemacht? Würdest du das selbst machen?“, ohne auf Einzelheiten einzugehen, berichtete er, dass Satoshi ihm das gesagt habe:

„Ich habe ein paar Jahre gebraucht […] habe ein paar Versuche unternommen. Ich habe eine Weile daran gearbeitet.“

Im Allgemeinen steht es im Einklang mit Satoshis öffentlicher Darstellung seiner Arbeit, in der er zugibt, dass er etwa achtzehn Monate an dem Kodex gearbeitet hat. Wir wissen nicht, ob sich „wenige Versuche“ auf Satoshis frühere Projekte oder auf frühere Versionen von Bitcoin bezieht.

Dieser Bericht fügt der Debatte, ob Adam Back ein Teil des Satoshi-Teams war, auch interessante Falten hinzu. Wäre Adam Back Teil des Teams, müssten sie dann immer noch Hilfe von außen suchen? Back ist, wahrscheinlich wie Satoshi, kein professionell ausgebildeter Kryptograph und Hashcash verwendet eine elliptische Kurve.

Eine weitere Frage ist, ob die Informationen, die Satoshi mit Hanyecz teilte, überhaupt der Wahrheit entsprachen, wenn man bedenkt, wie sorgfältig Satoshi darauf geachtet hatte, dass er keine Identifikatoren hinterließ.

Nichtsdestotrotz ist jede neue Tatsache, die uns helfen könnte, das Geheimnis hinter Satoshi Nakamoto und der Entstehung von Bitcoin besser zu verstehen, eine Überlegung wert.

Ein Leitfaden zu Live Casinos

Das Live-Casino ist das fesselndste Online-Casino-Erlebnis, das Spielern zur Verfügung steht. Sie können mit menschlichen Dealern interagieren, während Sie beliebte Tischspiele wie Blackjack und Roulette spielen.

Live-Dealer sind inzwischen so beliebt, dass die meisten Online-Casino-Websites spezielle Lobbys haben, in denen Sie mehr als 100 Live-Tischspieltitel von verschiedenen Anbietern um echtes Geld spielen können.

Einige der besten Online-Casino-Websites bieten spezielle Willkommensangebote für Fans von Live-Casinos an, während andere sogar ihre eigenen Tische und Spiele unter ihrem eigenen Markennamen anbieten.

In dem untenstehenden Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über das Live-Casino wissen müssen, von der Funktionsweise bis hin zu den Spielen, die den Anbietern hinter den besten Live-Dealer-Spielen zur Verfügung stehen.

Die besten Live-Casinos, die den Spielern zur Verfügung stehen:

Die überwiegende Mehrheit der lizenzierten Online-Casinos bietet Live-Dealer-Titel in ihren Portfolios an, während die erstklassigen Live-Dealer-Casinos spezielle Lobbys mit einer riesigen Auswahl an Spielen haben.

Was Sie erwarten können, wenn Sie im Live-Dealer-Casino spielen:

Live-Casino zu spielen ist eine lustige und unterhaltsame Erfahrung, die die Atmosphäre eines Casinobodens mit der Leichtigkeit verbindet, online über einen Computer oder ein mobiles Gerät zu spielen.

Genau wie in einem landgestützten Kasino spielt man an einem echten Tisch mit echten Karten, Chips und Bällen. Das Spiel wird von einem menschlichen Dealer oder Croupier geleitet, der mit Ihnen und den anderen Spielern interagiert.

Das Spielen im Live-Casino ist genauso wie das Spielen anderer Tischspiele im Online-Casino – es gibt verschiedene Titel mit unterschiedlichen Themen, Varianten, Einsatzlimits usw. zur Auswahl.

Das Spielfenster sieht fast gleich aus, obwohl einige Live-Dealer-Spiele verschiedene Kamerawinkel bieten, um das Erlebnis noch spannender zu machen.

Sie platzieren Wetten auf die gleiche Weise, tätigen Einzahlungen und Abhebungen auf die gleiche Art und Weise und verdienen sogar Belohnungs- und Treuepunkte auf die gleiche Weise wie bei jedem anderen Online-Casinospiel.

Wenn Sie noch nie Live-Dealer in einem Online-Casino gespielt haben, sieht das Spielfenster so aus:

Das ist es, was Sie von Online-Kasinos erwarten können, die Live-Dealer-Spiele anbieten:

  • Grosse Auswahl an Live-Casino-Titeln einschliesslich Roulette, Blackjack, Poker und Geldrad
  • Spiele von namhaften Anbietern wie Evolution Gaming, NetEnt und Authentic Gaming
  • Mobil-optimiert, um das beste Live-Erlebnis für Händler auf Smartphone und Tablet zu bieten
  • Grosszügige Live-Casino-Willkommensangebote und laufende Boni, alle mit fairen T&Cs
  • Breite Palette von Bankmethoden wie Visa, Mastercard, Neteller, Skrill und PayPal
  • Fünf-Sterne-Kundenbetreuung per E-Mail, Live-Chat und Telefon verfügbar

Das bedeutet, dass Sie die Aufregung von Live-Casinospielen in dem sicheren Wissen genießen können, dass das Casino, in dem Sie spielen, eines der besten ist.

<Live-Dealer in neuen Online-Casinos:

Die Beliebtheit des Live-Casinos bei den Spielern ist so groß, dass die meisten neuen Online-Casinos mit einem Spielportfolio voller Live-Dealer-Titel an den Start gehen.

Dennoch ziehen es einige neue Online-Casino-Sites vor, mit einer kleineren, standardmäßigen Spiele-Lobby zu starten, die das Live-Casino von vornherein nicht einschließt.

Wenn das neue Online-Casino diesen Ansatz verfolgt, wird es in der Regel Live-Dealertitel hinzufügen, sobald es etwas etablierter ist und eine wachsende Spielerbasis hat.

 

Live-Casino-Boni und Werbeaktionen:

Einige Online-Kasinos bieten spezielle Begrüßungsangebote und Boni für Live-Dealer an, die das Spielen von Live-Kasinospielen erheblich aufwerten können.

Bei den meisten Live-Dealer-Boni handelt es sich um Einzahlungs-Match-Boni, aber in manchen Fällen werden Ihnen über einen bestimmten Zeitraum keine Live-Casinoboni oder Cashback-Bonusse für Einzahlungen angeboten.

32Red führt zum Beispiel einen Willkommensbonus für Einzahlungsspiele von 100% bis zu 150 £ aus, während Casino Calzone an einem Tag in der Woche Cashback für alle Verluste, einschließlich Live-Dealer, anbietet.

Genau wie bei anderen Werbeaktionen sind Live-Casinobonusse mit Bedingungen wie Mindesteinzahlungen, Wettanforderungen und Maximalwetten verbunden.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass die Wettanforderungen für Live-Casinobonusse höher sind als bei Standardbonussen, aber in den meisten Fällen zählen 100 % Ihres Einsatzes für den Durchspielbeitrag.

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie, wenn Sie einen dedizierten Live-Dealer-Bonus akzeptieren, das Bonusgeld nicht für Wetten auf Spielautomaten oder andere Kasinospiele verwenden können.

Aus diesem Grund ist es wichtig, die Bonusbedingungen zu lesen und zu verstehen, bevor Sie ein Angebot annehmen. Wir heben in unseren Online-Casino-Bewertungen alle wichtigen T&Cs hervor, die mit einem Bonus verbunden sind.

 

Wie das Live-Casino funktioniert:

Live-Dealer-Casinospiele werden von einem speziellen Studio mit einer Vielzahl von Tischspielen auf Ihren Desktop, Ihr Smartphone oder Ihr Tablet-Gerät gestreamt.

Das Studio ist so eingerichtet, dass es einem Casino-Fußboden ähnelt, mit einem Tisch, Karten, einer Roulette-Kugel und vor allem einem menschlichen Dealer oder Croupier.

Genau wie in einem landgestützten Casino kontrolliert der Croupier den Tisch, teilt die Karten aus, dreht die Roulette-Kugel und kommuniziert mit den Spielern.

Erfahren Sie, wie das Leben als Live-Dealer tatsächlich aussieht.

Eine Reihe von High-Definition-Kameras fängt das Geschehen an jedem Tisch ein, wobei das Filmmaterial dann in Echtzeit an die Online-Spieler weitergeleitet wird.

Eine Reihe leistungsstarker Mikrofone fängt auch die Gespräche des Dealers sowie die Geräusche des gespielten Spiels ein – die Karten werden über den Filz gezogen, die Kugel klappert um das Rouletterad usw.

Dies schafft ein sehr authentisches und eindringendes Erlebnis für den Spieler, weshalb der Leber-Dealer in Großbritannien und anderswo so beliebt geworden ist.

 

Live-Casino-Software-Anbieter:

Evolution Gaming ist der etablierteste Live-Casino-Anbieter im Online-Casino-Sektor. Er wurde 2006 gegründet und bietet seine Spiele für die große Mehrheit der Online-Kasinos an.

Aber da Live-Dealer in den letzten Jahren immer beliebter wurden, sind immer mehr Anbieter auf den Markt gekommen, die neue und aufregende Spiele und Innovationen mitbringen.

NetEnt, der Slot-Entwickler hinter Blockbuster-Titeln wie Starburst und Gonzo’s Quest, bietet auch eine Reihe von Live-Casinospielen an, die sich besonders gut auf Mobiltelefonen spielen lassen.

Playtech verfügt auch über ein eigenes Live-Dealer-Angebot mit Spielen, die aus einer hochmodernen Studioeinrichtung in Riga, Lettland, gestreamt werden. Mit 8.500 Quadratmetern ist es das größte dedizierte Studio der Welt.

Zusätzlich zu den Power-Playern bieten nun auch kleinere Entwickler wie Pragmatic Play in diesem Fall Live-Händlertitel aus einem modernen Studio in Bukarest, Ungarn, an.

Einer der interessantesten Live-Casino-Anbieter ist Authentic Gaming, der Live-Streams von echten Tischen auf den Etagen echter Casinos auf der ganzen Welt anbietet.

Der Anbieter verfügt auch über ein eigenes Studio in Malta, genannt ARENA, von dem eine große Auswahl an Roulettespielen der Dealer live übertragen wird.

 

Live-Dealer-Casinospiele:

Eines der besten Dinge beim Spielen im Live-Casino ist die Vielfalt der angebotenen Spiele, von Live-Dealer-Blackjack, -Roulette und -Poker bis hin zu Live-Casino-Baccarat, Sic Bo und Geldrad.

Und nicht nur das, Sie können von jedem Spiel verschiedene Varianten spielen, von Lightning Roulette bis Blackjack Party über Caribbean Stud, Super Sic Bo und Monopoly Live.

Im Folgenden listen wir die wichtigsten Live-Dealer-Spiele auf, die angeboten werden, sowie die verschiedenen Varianten, die Sie in unseren empfohlenen Online-Casinos finden.

Live-Kasino-Roulette:

  • Immersives Roulette
  • Europäisches Roulette
  • Geschwindigkeits-Roulette
  • Französisches Roulette
  • Amerikanisches Roulette
  • Doppelkugel-Roulette
  • Auto-Roulette
  • Beleuchtungs-Roulette
  • VIP-Roulette

Live Casino Blackjack:

  • Live-Blackjack
  • Speed-Blackjack
  • Blackjack-Partei
  • Ultimate Blackjack

Live-Kasino-Poker:

  • Casino Hold’em
  • 2 Hand Casino Hold’em
  • Karibisches Stud-Poker
  • Dreikarten-Poker
  • Ultimate Texas Hold’em
  • Live Texas Hold’em Bonus Poker

Da dies nur einige der Live-Dealer-Spiele und -Formate sind, die Sie auf lizenzierten Online-Casinoseiten finden können, ist es leicht zu verstehen, warum Live-Casinos die Spieler stundenlang unterhalten.

 

Live-Kasino auf Handy:

Bedeutende Fortschritte in der Smartphone- und Tablet-Technologie sowie Verbesserungen bei den 3G-, 4G- und 5G-Daten bedeuten, dass Sie auch unterwegs ein beeindruckendes Live-Casino-Erlebnis genießen können.

NetEnt hat sich zu einem Marktführer im Bereich des mobilen Live-Casinos entwickelt, wobei der Anbieter sein Live-Dealer-Produkt ständig verbessert, um das beste Smartphone- und Tablet-Erlebnis zu bieten.

Die meisten Live-Casino-Anbieter beherrschen inzwischen das mobile Kasino, wobei die Spieler Zugang zu genau denselben Spielen, Formaten, Funktionen und Tools haben, wie wenn sie vom Desktop aus spielen würden.

Mobile Live-Casinospiele werden in der Regel ohne Verzögerung gespielt, unabhängig davon, ob der Zugriff auf das Online-Casino, in dem Sie spielen, über eine native Anwendung oder einen Webbrowser erfolgt.

Wenn Sie mehr über die Live-Casino-Erfahrung erfahren möchten, die bei jeder der von uns empfohlenen Online-Casinomarken angeboten wird, lesen Sie unbedingt den Abschnitt über die Spiele-Lobby in unseren Online-Casino-Rezensionen.

 

Warum Sie im Live-Casino spielen sollten:

Live Casino bietet den Spielern eines der authentischsten, eindringlichsten und unterhaltsamsten Online-Casino-Erlebnisse und bringt die Begeisterung des Casinobereichs auf Ihren Desktop, Laptop oder Ihr mobiles Gerät.

Im Gegensatz zu anderen Online-Casinospielen wie Spielautomaten, Jackpots, Sofortgewinn und Bingo ist Live-Dealer interaktiv und erlaubt Ihnen, mit dem Dealer zu chatten, der das Spiel betreibt.

Außerdem wird es Ihnen nicht langweilig, im Live-Casino zu spielen, denn Sie können aus einer riesigen Auswahl an Spielen und Formaten wählen, darunter Live-Roulette, Live-Blackjack, Live-Poker und Live-Geldrad.

Einige Online-Casino-Websites bieten sogar exklusive Live-Dealer-Willkommensbonusse und -Promotions an, darunter Live-Casino-Bonusse ohne Einzahlung und Cashback.

Als ob das noch nicht genug wäre, können Sie Live-Casino von Ihrem Mobilgerät aus spielen und trotzdem auf die gleichen Zahlungsmethoden, Treueprogramme und den gleichen Kundendienst zugreifen wie bei normalen Casino-Spielen.

Falls Sie dies noch nicht getan haben, empfehlen wir Ihnen dringend, ein Live-Dealer-Casinospiel zum ersten Mal auszuprobieren.

Live-Casinospiele zu spielen ist wirklich einfach, aber es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie im Online-Casino, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, Live-Dealer spielen – und hier kann Ihnen Find MY Casino helfen.

Unser leistungsstarkes Find My Casino Tool kann zum Filtern aller unserer empfohlenen Online-Casinoseiten verwendet werden, die Live-Casinospiele anbieten.

Kreuzen Sie einfach die Faktoren an, nach denen Sie suchen, insbesondere Live-Dealer, und das Tool zeigt Ihnen die Online-Casinoseiten an, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen.

Wenn Sie Ihre persönliche Online-Casinoliste erstellt haben, lesen Sie entweder unsere Rezension des Online-Casinos, um eine gute Vorstellung davon zu bekommen, was Sie erwartet, oder klicken Sie einfach auf „Hier spielen“ und gehen Sie direkt zur Website.

Dann brauchen Sie sich nur noch im Online-Casino anzumelden, auf Ihr Wettkonto einzuzahlen, das Live-Casino-Bonusangebot auszuwählen, falls eines verfügbar ist, und mit dem Spielen zu beginnen.

So einfach ist es wirklich.

 

Wie man bei Live-Casinospielen gewinnt:

Im Gegensatz zu Online-Spielautomatenspielen, die völlig zufällig sind, erfordern einige Live-Casinospiele ein Geschicklichkeitselement, das Ihre Gewinnchancen erhöhen kann.

Beim Poker und in geringerem Maße auch beim Blackjack kann ein Verständnis der Regeln, Wahrscheinlichkeiten und Strategien Ihre Chance erhöhen, das Haus zu schlagen.

Abgesehen davon haben Anbieter von Live-Casinos wie NetEnt Schritte unternommen, um die Möglichkeit des Kartenzählens einzuschränken – eine Möglichkeit für hochqualifizierte Spieler, Karten zu verfolgen und ihre Spielweise zu beeinflussen.

Das liegt zum Teil daran, dass Sie Live-Casinospiele immer zum Spaß spielen sollten und nicht nur, um Geld zu gewinnen. Es ist immer wichtig, die Kontrolle über Ihr Spiel zu behalten und Ihr Geld zu verwalten.

 

Live-Kasino FAQs:

Wie spiele ich zum ersten Mal Live-Casinospiele?

Zum ersten Mal im Live-Casino zu spielen, ist wirklich einfach. Melden Sie sich einfach bei einem Online-Casino an, tätigen Sie eine Einzahlung und beanspruchen Sie den Willkommensbonus des Live-Casinos, falls ein solcher verfügbar ist. Gehen Sie dann direkt zur Lobby des Live-Dealer-Spiels und wählen Sie das Live-Casinospiel aus, das Sie spielen möchten. Live-Casinospiele spielen sich genau so wie normale Online-Casino-Tischspiele.

Was ist das beliebteste Live-Casinospiel?

Das beliebteste Live-Dealer-Casinospiel ist Roulette, gefolgt von Blackjack. Auch Live-Geldradspiele sind bei den Spielern sehr beliebt. Vor dem Hintergrund einer TV-Spielshow und mit einem Moderator, der kein Dealer ist, machen sie unglaublichen Spaß und bieten den Spielern dennoch die Chance, groß zu gewinnen.

Welcher Anbieter bietet das beste Live-Dealer-Casino-Erlebnis?

Evolution Gaming wird oft als der beste Live-Dealer-Casino-Anbieter angesehen und ist der häufigste Anbieter, der auf Online-Casino-Seiten zu finden ist. Abgesehen davon bieten NetEnt, Playtech, Ezugi, Pragmatic Play und Authentic Gaming Live-Dealer-Titel an, die ein hochwertiges Spielerlebnis bieten. Da das Live-Casino so beliebt ist, führen die meisten Betreiber mehr als einen Live-Casino-Anbieter in ihrem Portfolio.

Sind Live-Casinos sicher und sicher zu spielen?

Auf jeden Fall, solange Sie in einem Online-Casino spielen, das eine Lizenz der Glücksspielkommission besitzt. Das liegt daran, dass die Live-Casinospiele durch dieselben hochmodernen Technologien – wie SSL-Verschlüsselungen und Firewalls – geschützt sind, die auch normale Online-Casinospiele sicher und geschützt machen. Alle unsere empfohlenen Marken sind GC-lizenziert.

Wo befinden sich die Live-Casinohändler tatsächlich?

Live-Casinohändler befinden sich eigentlich in speziellen Studios, die den verschiedenen Spielanbietern gehören und von ihnen betrieben werden. Evolution Gaming hat zum Beispiel ein Studio in Malta, Playtech ein Studio in Lettland und Pragmatic Play ein Studio in Ungarn. Einige Live-Casinospiele werden tatsächlich von echten Tischen auf echten Kasinoböden gestreamt, so dass sich der Dealer bei diesen Spielen im Backstein- und Mörser-Casino befindet.

Bieten Online-Casinos keine Einzahlungs-Live-Casinobonusse an?

Einige Online-Kasinos bieten keine Einzahlungsboni an, die für Live-Kasino-Spiele verwendet werden können, während andere spezielle Live-Kasino-Willkommensangebote und Werbeaktionen anbieten. Um zu sehen, welche Boni und Werbeaktionen auf den von uns empfohlenen Live-Casino-Seiten verfügbar sind, lesen Sie unsere Online-Casino-Berichte.

Neues O3 Labs-Team veröffentlicht O3 Wallet mit neuem Logo und neuer Benutzeroberfläche erneut

O3 Labs steht unter neuer Leitung und wird die Wartung der zuvor vom Unternehmen entwickelten Produkte vorantreiben. Das neue O3 Labs-Team bittet Community-Mitglieder, Feedback zur vorhandenen Produktsuite zu geben.

In einem Gespräch mit Neo News Today erklärte ein Vertreter des neuen Managementteams, Sophy, dass das Ziel darin bestehe, „die ursprüngliche Produktreihe zu aktualisieren und zu optimieren und auch qualitativ hochwertigere Dienstleistungen hinzuzufügen“.

Beispiele für solche Dienste sind unter anderem die Unterstützung von NFTs, dezentrale Finanzen (DeFi) und Hardware Wallet-Unterstützung

Zusätzlich zu den neuen Diensten beabsichtigt O3 Labs, die derzeitige Fiat-Vorlauframpe für den Kauf von NEO beizubehalten und möglicherweise künftig hier zusätzlichen Support für Bitcoin (BTC) und Ontology (ONT) anzubieten. Das neue O3 Labs-Team wird auch Upgrades für den O3 Neo Blockchain Explorer durchführen und durchführen.

Das neue Management geht davon aus, dass der Namensvetter O3 Labs trotz der Entfernung oder des O3-Portemonnaies aus dem Apple Store im Februar 2020 aufgrund eines Markenrechtsstreits mit einem Unternehmen, das nicht mit Blockchain in Verbindung steht, erhalten bleibt. Die neue O3-Brieftasche wird voraussichtlich ein neues Logo und eine neue Benutzeroberfläche haben.

O3 Labs sucht derzeit nach Informationen von der Community zu seinen Vorlieben, Abneigungen und Wunschliste mit Funktionen für O3-Produkte. In einem Medium-Beitrag kündigte O3 Labs an, NEO- und GAS-Preise für Beiträge über Medium, Twitter und das O3-Community-Forum anzubieten.

Mit Blick auf die Zukunft wollen die wiederbelebten O3 Labs vorläufig im Juni 2020 eine neue Version der O3-Brieftasche herausbringen, die voraussichtlich wieder im Apple Store erhältlich sein wird. Darüber hinaus werden O3 Labs irgendwann im dritten Quartal 2020 eine aktualisierte Roadmap veröffentlichen.

„Wir schätzen das Konzept des ehemaligen O3-Teams sehr, das sich weiterhin darauf konzentrieren wird, die Benutzererfahrung zu verbessern. Wir werden regelmäßig mit Benutzern [in der] Community und [auf] Twitter kommunizieren und interagieren, um das Produkt durch ihr Feedback besser zu optimieren “, sagte Sophy.

Vielfachen bei Bitcoin Era der Einnahmen

Hintergrund der ursprünglichen Abreise des O3 Labs-Teams

Im Oktober 2019 wurde das Gründungsteam von O3 Labs von Bitcoin.com übernommen und mit dem Aufbau mobiler Finanzdienstleistungen für das Bitcoin Cash-Netzwerk beauftragt. Zum Zeitpunkt der Übernahme hatte O3 Labs eine Desktop- und Mobile-Brieftasche, einen Block-Explorer, entwickelt und gewartet und bemerkenswerte Beiträge zu den auf Neo basierenden Standards für nicht fungible Token (NFT) und dAPI geleistet.

Neo Global Development (NGD) übernahm nach der Teamakquisition vorübergehend die Verantwortung für die Wartung der O3 Labs-Produkte.

Morningstar will Sustainanalytics übernehmen

Morningstar will Sustainanalytics übernehmen

Morningstar, Inc. (Nasdaq: MORN), ein führender Anbieter von unabhängigem Investment Research, gab heute bekannt, dass es eine Vereinbarung zur Übernahme von Sustainalytics, einem weltweit anerkannten führenden Unternehmen im Bereich Umwelt-, Sozial- und Governance-Ratings und -Research (ESG), getroffen hat.
Morningstar besitzt derzeit einen Anteil von ca. 40% an Sustainalytics, der erstmals 2017 erworben wurde, und wird die verbleibenden ca. 60% der Aktien von Sustainalytics nach Abschluss der Transaktion erwerben.

Vielfachen bei Bitcoin Era der Einnahmen

Der Gegenwert der Transaktion umfasst eine Barzahlung bei Abschluss in Höhe von etwa 55 Millionen EUR (vorbehaltlich bestimmter möglicher Anpassungen) sowie zusätzliche Barzahlungen in den Jahren 2021 und 2022 auf der Grundlage eines Vielfachen bei Bitcoin Era der Einnahmen von Sustainalytics in den Geschäftsjahren 2020 und 2021. Basierend auf der Vorabüberlegung schätzt Morningstar den Unternehmenswert von Sustainalytics auf 170 Millionen EUR. Der Abschluss der Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich Anfang des dritten Quartals 2020 erfolgen.

„Moderne Investoren in öffentlichen und privaten Märkten verlangen ESG-Daten, Forschung, Ratings und Lösungen, um fundierte und sinnvolle Investitionsentscheidungen treffen zu können. Vom Klimawandel bis hin zu den Praktiken in der Versorgungskette entwickelt sich die Art des Investitionsprozesses weiter und rückt die Nachfrage nach Stakeholder-Kapitalismus ins Rampenlicht. Unabhängig davon, ob man die Dauerhaftigkeit des wirtschaftlichen Grabens eines Unternehmens oder die Stabilität seines Kreditratings beurteilt, dies ist die Zukunft langfristiger Investitionen“, sagte Kunal Kapoor, Chief Executive Officer von Morningstar. „Durch den Zusammenschluss von Morningstar und Sustainalytics werden Morningstar und Sustainalytics unsere Fähigkeit, unabhängige, nachhaltige Investitionsanalysen auf jeder Ebene – von einem einzelnen Wertpapier bis hin zu einer Portfoliobetrachtung – in die Hände aller Anleger zu legen, schnellstmöglich umsetzen. Morningstar hat dazu beigetragen, das Investieren zu demokratisieren, und wir werden noch mehr tun, um den Auftrag von Sustainalytics, zu einer gerechteren und nachhaltigeren globalen Wirtschaft beizutragen, zu erweitern.

Seit mehr als 25 Jahren ist Sustainalytics der Zeit voraus und hat die Notwendigkeit erkannt, Investoren, Banken und Unternehmen weltweit ESG-Lösungen anzubieten

Das Unternehmen ist weithin bekannt für seine ESG-Risikoratings auf Sicherheitsniveau – die in institutionelle Anlageprozesse integriert sind und zahlreiche Indizes und nachhaltige Anlageprodukte untermauern – und bedient eine ständig wachsende Zahl von Anwendungsfällen in der aufstrebenden nachhaltigen Finanzlandschaft. Sustainalytics bietet Daten zu 40.000 Unternehmen weltweit und Ratings zu 20.000 Unternehmen und zu 172 Ländern.

Seit 2016 haben sich Morningstar und Sustainalytics zusammengeschlossen, um Investoren auf der ganzen Welt mit neuen Analysen zu versorgen. Dazu gehören: das erste Nachhaltigkeitsrating der Branche für Fonds, das auf den ESG-Ratings von Sustainalytics auf Unternehmensebene beruht; eine globale Nachhaltigkeitsindexfamilie; und eine große Bandbreite nachhaltiger Portfolioanalysen, die Kohlenstoffkennzahlen und kontroverse Daten zur Produktbeteiligung umfassen. Mit dieser Übernahme plant Morningstar, weiterhin in das bestehende Geschäft von Sustainalytics zu investieren und gleichzeitig ESG-Daten und -Einblicke in das bestehende Research und die Lösungen von Morningstar für alle Segmente, einschließlich Einzelanleger, Berater, Private-Equity-Firmen, Vermögensverwalter und -eigentümer, Plan-Sponsoren und Kredit-Emittenten, weiter zu integrieren.

„Sustainalytics begrüßt die Gelegenheit, der Morningstar-Familie beizutreten. Unsere Zusammenarbeit in den letzten Jahren hat dazu beigetragen, das Verständnis und die Nutzung von ESG-Einsichten und -Strategien einer Vielzahl von Investoren, Beratern, Vermögenseigentümern und -managern auf der ganzen Welt zugänglich zu machen“, sagte Michael Jantzi, Chief Executive Officer von Sustainalytics.

„Diese neue Eigentümerstruktur wird unsere Fähigkeit verstärken, der globalen Anlegergemeinschaft und Unternehmen auf der ganzen Welt aussagekräftige ESG-Einsichten, Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Es freut mich sehr, dass meine Kollegen und ich einer Firma beitreten, die von unserer Mission überzeugt ist und uns helfen will, unsere Reichweite weiter auszubauen.

Sustainalytics mit Sitz in den Niederlanden hat ein globales Unternehmen, das weltweit mehr als 650 Mitarbeiter an 16 Standorten beschäftigt, die alle unter dem bestehenden Führungsteam von Sustainalytics in die Morningstar-Familie aufgenommen werden sollen. Morningstar beabsichtigt, die Transaktion mit einer Mischung aus Bargeld und Schulden zu finanzieren. Es wird erwartet, dass die Transaktion nach dem Abschluss eine minimale Verwässerung des Nettogewinns pro Aktie zur Folge haben wird, da das Unternehmen erwartet, dass Kosten für die Integration bestimmter Fähigkeiten und die Finanzierung von Wachstumschancen anfallen werden.

Ethereum bei der Rallye des Krypto-Währungsmarktes 140 Dollar zurück

Ethereum ist auf dem Vormarsch, da der globale Markt für kryptocurrency eine starke Rallye verzeichnet.

Ethereum (ETH) ist heute wieder im Aufwärtstrend, nachdem es in den letzten 24 Stunden 14% zugelegt hat. Die Krypto-Währung liegt jetzt bei 140,48 Dollar, nachdem sie erst gestern von 123,25 Dollar auf einen Tiefststand gestiegen ist. Gleichzeitig hat sie ihre Marktkapitalisierung um 2 Milliarden Dollar erhöht.

Kryptomarkt stark im grünen Bereich

Obwohl die große Mehrheit der großen Kryptowährungen heute im grünen Bereich liegt, sticht Ethereum derzeit als einer der besten Performer hervor. Ethereum übertrifft derzeit mehr als die Hälfte des Marktes, fällt aber hinter Bitcoin Trader und Tezos zurück.

Auch das Handelsvolumen von Ethereum hat in den letzten Tagen allmählich zugenommen und ist von einem März-Tief von 10,5 Milliarden Dollar, die in der vergangenen Woche täglich den Besitzer wechselten, auf heute mehr als 16 Milliarden Dollar gestiegen.

Trotz seiner jüngsten zinsbullischen Aktivitäten muss Ethereum noch viele der Verluste ausgleichen, die es zu Beginn dieses Monats erlitten hat – eine Zeit, in der der Preis von Ethereum von fast 250 Dollar auf 100 Dollar abstürzte, bevor er sich abflachte.

Er ist jetzt wieder um 40% von seinem Tiefpunkt im letzten Monat gestiegen.